Donnerstag, den 26. März 2020

Informationen zu COVID-19

Wir informieren Sie über den aktuellen Stand der Maßnahmen.


Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

im Zusammenhang mit der zunehmenden Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen werden täglich viele Fragen an uns herangetragen. Deshalb wollen wir Ihnen wichtige Informationen und Antworten hier zusammenfassen:

  • Unser Unternehmen ist nach DIN EN 14065:2016 - Kontrollsystem Biokontamination für in Wäschereien aufbereitete Textilien -  zertifiziert. Damit erfüllen wir unter anderem die im Infektionsschutzgesetz verankerten Anforderungen an die Bearbeitung von Wäsche und verhindern die Gefahr der Wiederkontamination. Selbstverständlich haben wir gerade in der momentanen Ausnahmesituation ein besonderes Augenmerk auf alle diese betreffenden Belange.
  • Wir waschen desinfizierend, auch wenn dies für bestimmte Wäschearten keine Vorgabe ist. Die Waschverfahren sind vom staatlichen Robert-Koch-Institut zugelassen.
  • Der Coronavirus COVID-19 wird durch die bestehenden Hygienemaßnahmen und Waschverfahren sicher beseitigt. Dies ist von fachlicher Stelle bestätigt.
  • Unser Unternehmen ist in eine unreine und eine reine Seite unterteilt. Bei einem Wechsel oder Eintritt in die reine Seite werden Hände mindestens 20 Sekunden gewaschen und anschließend desinfiziert. Ebenso muss die für die reine Seite vorgeschriebene Oberbekleidung getragen sowie Gegenstände und Flächen mehrmals täglich desinfiziert werden.
  • Im Zusammenhang mit dem Anstieg des Infektionsrisikos schulen und unterweisen wir unsere Mitarbeiter verstärkt und führen Abklatschproben bei Mitarbeitern regelmäßig durch. Es wurde jeder Mitarbeiter darauf hingewiesen, nicht in Risikogebiete zu reisen.
  • Unsere Fahrer bestätigen uns, dass sie sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem der vom Robert-Koch-Institut benannten Risikogebiete aufgehalten haben. Gerne können Sie hierzu unsere Fahrer bei Betreten Ihres Firmengeländes nochmals selbst befragen.
  • Die Fahrer desinfizieren sich vor jedem Kundenbesuch die Hände.
  • Unsere LKWs und Sprinter werden regelmäßig desinfiziert.
  • Die uns durch die hiesigen Behörden, dem Unternehmerverband und des DBL-Verbundes zur Verfügung gestellten Informationen werden zeitnah überprüft und unserer Vor-Ort-Situation entsprechend angepasst.
  • Wir sind ausreichend mit Desinfektionsmitteln versorgt.

Wir hoffen, Ihnen damit ein sicheres Gefühl zur Wäscheversorgung geben zu können und setzen alles daran, die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und unsere gewohnte Servicequalität aufrecht zu halten. Für Ihre individuelle Versorgungs- und Geschäftssituation finden wir im gemeinsamen Gespräch eine Lösung.

Ihre Geschäftsführung von DBL Böge
Bärbel Fink, Christian Böge und Sebastian Böge

Was Sie auch interessieren könnte

Ludger Schikarski

Ludger Schikarski

Tanja Thaller

Tanja Thaller

Service-Mail Böge


Sie haben Fragen? Schreiben SIe uns:

info[at]dbl-boege.de

DBL Böge: Rufen Sie uns an

Lassen Sie sich gerne telefonisch beraten.

+49 2065 906 0

   
   

Sie möchten tiefer einsteigen?
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die
Welt der Miettextilien sowie die Böge Textil-Service GmbH & Co. KG und den DBL-Verbund.