Dienstag, den 30. Oktober 2018

„Gute Berufskleidung macht Individualität möglich”

Zufriedene Mitarbeiter, die sich in ihrem Outfit wohlfühlen? Gar nicht so einfach. Denn jeder hat ganz eigene Ansprüche. Damit hier einheitlicher Auftritt und spezifische Bedürfnisse zusammenpassen, ist Know-how bei der Einkleidung des Teams gefragt. Was ist heute in Bezug auf individuelle Lösungen machbar? Im Interview mit Claudia Kuntze-Raschle, Geschäftsführerin der Kuntze & Burgheim Textilpflege GmbH, einem Vertragspartner der DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH.


Frau Kuntze-Raschle, womit fängt individuelle Berufskleidung an?  

Immer mit guter Beratung – und Vertrauen. Hier sollten Unternehmen eine persönliche Beratung direkt vor Ort in ihrem Unternehmen und durch kompetente Experten nutzen. Als textiler Mietdienstleister zeigen wir dabei unsere Musterkollektionen. Zudem können wir den Mitarbeitern auch ein Probetragen mit der ausgewählten Kleidung in der Praxis anbieten. Das ist eine Möglichkeit, um die Kleidung vorab zu testen. Wichtig ist auch ein Mitspracherecht der Mitarbeiter. Das vermeidet spätere Querelen.  

Wie kann ich denn bei CI-gerechter Ausstattung dennoch die Individualität des Einzelnen wahren?  

Von Vorteil ist hier immer eine attraktive Artikelauswahl. Unternehmen sollten also auf ein stimmiges Sortiment imagegerechter Berufskleidung achten, aus dem sich unterschiedliche Kollektionssteile für das Team auswählen und zusammenstellen lassen. Denn dem einen passt eben eine komfortable Latzhose besser als die schmal geschnittene Bundhose. Und warum die sportliche Bundjacke tragen, wenn man sich in der Fleecejacke authentischer fühlt? Ein Grund, warum wir ein entsprechendes Angebot hochwertiger Mietberufskleidung bieten. Und das in vielen Farben zur Umsetzung der eigenen CI. Und auch für jedes Budget. 

Thema Figur. Jeder ist anders gebaut - wie sieht es denn mit dem Bedarf an Sondergrößen aus? 

Wir haben in den vergangenen Jahren festgestellt, dass die Größenunterschiede zunehmen. Von sehr zierlich und schlank bis hin zu sehr groß und kräftig. Deshalb bieten wir eine persönliche Anprobe mit einer kompletten Kollektion an. Unsere modernen Kollektionen sind so geschnitten, dass sie für die unterschiedlichsten Figuren komfortabel zu tragen sind. In einzelnen Fällen können auch die individuellen Körperdaten erfasst und eine entsprechende Sonderanfertigung in Auftrag gegeben werden. Dabei erleben wir häufig, dass dies dann die erste richtige, gutsitzende Arbeitskleidung für den jeweiligen Mitarbeiter ist – und dieser wirklich zufrieden. Was uns dann freut.  

Und spezielle Kleidung je nach Witterung – was ist hier im Mietservice möglich? 

Nun, das Trageempfinden und die Wetterfühligkeit ist bei Menschen sehr unterschiedlich. Somit lässt sich in Bezug auf Berufskleidung die Sommer-bzw. Wintersaison nur bedingt festlegen. Unser Sortiment ist so breit gefächert, dass jeder Mitarbeiter immer entsprechend der tagesaktuellen Witterung und seinem eigenen Befinden den für ihn richtigen Artikel tragen kann. Ob nun lieber die gefütterte Thermoweste oder die leichte Bundjacke. Eben jeder, wie er es braucht. Für die Unternehmen, die sich für den Mietservice entscheiden, ist das sehr praktisch. Denn sie müssen nichts kaufen, haben aber dennoch sämtliche Artikel für ihre Mitarbeiter je nach Bedarf zur Auswahl.

Was Sie auch interessieren könnte

Ludger Schikarski

Ludger Schikarski

Tanja Thaller

Tanja Thaller

Service-Mail Böge


Sie haben Fragen? Schreiben SIe uns:

info[at]dbl-boege.de

DBL Böge: Rufen Sie uns an

Lassen Sie sich gerne telefonisch beraten.

+49 2065 906 0

   
   

Journalisten und Blogger
informieren wir hier über
die aktuellen Gegebenheiten
bei der Böge Textil-Service
GmbH & Co. KG und im DBL-Verbund.